Autor-Archiv:anton1234

Bullemänner in Ermen

Die Bullemänner haben Geschichten aus dem Alltag auf der Pfanne – aus Getränkeshop, Doppelhaushälfte und Ackerfurche. Manche entpuppen sich als echte Königsdramen, die sich Shakespeare nicht besser hätte ausdenken können: Das große Bangen vor dem Schützenfest – es kann ja nur einer regieren. Meistens will auch nur einer. Aber das Drama, wie der das dann erleidet, was er nicht erkämpfen musste, das ist ganz großes Gefühlskino! Und erst der Blick der Bullemänner hinter die Hecke: Wäre Europa im Umgang mit den Flüchtlingen nicht ein Stück entspannter, folgte es dem westfälischen Motto: „Wat kommt wird gewickelt“ ?

Tickets gibt es in Kürze, wir informieren umgehen. Reservierungen nehmen wir auch unter info@ermen-lh.de entgegen (VVK 21€/Abendkasse 23€, Ermäßigt VVK 18€/Abendkasse 20€).

Vorverkaufsstellen:

Guido EichlerLangenbrückenstraße 16 59348 Lüdinghausen

Volksbank Hauptstelle Lüdinghausen Wilhelmstr. 6 59348 Lüdinghausen  

Volksbank Geschäftsstelle Seppenrade  Dattelner Str. 1 59348 Lüdinghausen

Volksbank Geschäftsstelle Olfen Zur Geest 3 59399 Olfen 

Aktuelleste News gibt es hier.https://www.facebook.com/events/305254010112540/?ti=icl

Flyer zum Download

Kinderschützenfest 2017

In Feierlaune war am Wochenende der Schützenverein Ermen auf dem Hof Greiwing, wo am Samstag das jährliche Kinderschützenfest stattfand. Dort mussten die jungen Titelanwärter und Titelanwärterinnen mit einer Tennisballkanone auf einen Styroporvogel zielen, um sich die Königswürde zu sichern.
Am 26.08.2017 haben die Ermner das Kinderschützenfest 2017 gefeiert. Der Schützenverein war in diesem Jahr zur Gast bei der Familie Greiwing. Dort wurde das Nachfolge-Königspaar von Mia Höckensfeld und Linus Greiwing gesucht. Um 15:52 Uhr war es dann so weit, Linus Greiwing holte den Vogel mit dem 94. Schuss von der Stange. Zur Königin wählte er Carla Theil, der Hofstatt wird zudem durch Mia Schürmann und Emilia Zanirato komplettiert.
Nach dem Antreten des neuen Königspaares konnten sich die Kinder mit vielen Spielen vergnügen oder ihr Können beim Mäuse-Schlagen, Tisch-Kegeln und vielen anderen Spielen unter Beweis stellen. Auch bei den Erwachsenen kam bei Kaffee und Kuchen Feierlaune auf. „Mal wieder ein gelungenes Kinderschützenfest“, resümierte Klaus Wilbuer, Vorsitzender der Ermener Schützen.
Mit Hilfe vieler Sponsoren wurde zudem eine von Enrico Zanirato organisierte Tombola veranstalte, der Erlös von 200€ kommt der „Friends of Tanatswa“ Initiative zur Gute. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Sponsoren herzlich bedanken.

Sponsoren:
DOSB, Westfälische Nachrichten, Fossil, Knappschaft Bahn See, Bäckerei Kanne, Innogy, Legoland, Bakker, Bäckerei Geiping, Provinzial Versicherung Lüdinghausen , Kletterwald Haltern, Gelsenwasser Lüdinghausen, Sparkasse Westmünsterland, Mc Donalds Lüdinghausen, Andreas Gabalier, Bären Apotheke IKK Classic , Wolfsberg Apotheke, Blumen Risse, Schwanen Apotheke, LVM-Büro Krebber & Bourichter,
Fort Fun, MTSGmbh Office Münster, Parfümerie Pieper Lüdinghausen, Rollhouse, Raiffeisenmarkt LH, Deutsche Glasfaser, Firma Golf Tech, Firma GC.. H. Reimann,  Steverbett Hotel, Deutscher Eishockey Bund, DM Markt Lüdinghausen, Voss, Burg Apotheke Lüdinghausen, Coppenrath & Wiese, Hellweg Baumarkt Selm, Bijou Brigitte, Busche, Volksbank Lüdinghausen , Super Illu, RTF Ratering, Firma KaVo ( Frau Preuss), Firma Detax ( Herr Lotsch), Firma Kerr/ Hawe, Firma Septodont, Firma Pluradent, FDP Lüdinghausen, Udo Lindenbergs

Highland Games 2017

Heute war es soweit, die 10 Teams sind angetretten um sich im Wettstreit zu messen. Ausführliche Infos folgen, aber hier schon mal die Ergebnisse:

In diesem Jahr machen wir mal was neues und wollen dazu einladen sich im Wettstreit zu messen. Aktuelle Infos gibt es hier:

LINK

Messe Dich mit anderen Vereinen und Gruppen bei folgenden Disziplinen:
Traktor-Reifen rollen
Hufeisenwerfen
Stroh-Sack Schlacht
Tauziehen
Gummistiefel-Weitwurf
Es geht um Kraft, Geschicklichkeit und Teamwork

Das Plakat zur Veranstalltung:

PLakat_A4_HG_02052017

Kinderschützenfest 2016

Kinderschützenfest beim schönsten Wetter in Ermen

Am 20.08.2016 haben die Ermner das Kinderschützenfest 2016 gefeiert. Der Schützenverein war in diesem Jahr zur Gast bei der Familie Leineweber. Dort wurde das Nachfolge-Königspaar von Luis Leineweber und Mia Schürmann gesucht. Um 15:38 Uhr war es dann so weit, Mia Höckensfeld holte den Vogel mit dem 89. Schuss von der Stange. Zum König wählte Sie Linus Greiving, der Hofstatt wird zudem durch die Nebengänger Luisa und Anna Höckensfeld komplettiert.

Nach dem Antreten des neuen Königspaares konnten sich die Kinder mit vielen Spielen vergnügen oder ihr Können beim Mäuse-Schlagen, der Toorwand du vielen anderen Spielen unter Beweis stellen. Highlight war aber die riesige Hüpfburg mit integrierter Rutsche. Auch bei den Erwachsenen kam bei Kaffee und Kuchen Feierlaune auf. „Es ist jedes Jahr ein Fest für die ganze Nachbarschaft“, resümierte Klaus Wilbuer, Vorsitzender der Ermener Schützen.

Mit Hilfe vieler Sponsoren wurde zudem eine von Enrico Zanirato organisierte Tombola veranstalte, der Erlös von 300€ kommt der „Friends of Tanatswa“ Initiative zur Gute.

Drohnenvideo

Sponsorenliste:

Rakete Shop Münster
Café Terjung
Postbank
Emirates
Knappschaft Bahn und See
Visa
RWE
Fossil
Viebrockhaus
Fielmann
Bäckerei Kanne
Euronics XXL Lüdinghausen
Rhein Neckar Löwen
Bakker
Andreas Gabalier
Westfälische Nachrichten
Bayern München Basketball
Provinzial Versicherung Lüdinghausen
Legoland
Sportbedarf
Bernhard Hoecker
Stadtwerke Münster
Agravis
Ratering Telekommunikation
Pluradent AG
Tengelmann Gruppe
Maria Höfl-Riesch
Udo Lindenberg
Fressnapf Lüdinghausen
Super Illu
Wolfsberg Apotheke
Edeka Wiewel
Sparkasse Westmünsterland
Volksbank Lüdinghausen
FDP Lüdinghausen
Rollhaus
Kidee
Wohnwelt Rathmer
Rapid Wien
RVM

Generalversammlung 2016

Dem regnerischen Treiben draußen zum Trotz erschienen die Schützen des Schützenvereins Ermen am Samstagabend zahlreich zur Generalversammlung im Haus Hellenkamp.In seiner Begrüßungsansprache dankte Vorsitzender Klaus Wilbuer für die geleistete Vereinsarbeit im vergangenen Jahr. Schriftführer Thomas Breuer verlas das Versammlungsprotokoll der Mitgliederversammlung 2015, in dem er schon einen kurzen Rückblick auf die einzelnen Termine des vergangenen Kalenderjahres warf. Die passenden Bilder und Details dazu lieferte im direkten Anschluss die Präsentation von Benedikt Theil.

Dabei stand das Schützenfest im Juni im Mittelpunkt. So gehörten ein Herbstausflug zum Braunkohle-Tagebau sowie der Besuch der Karnevalsfeier bei Blaupunkt Heide und ein Doppelkopfturnier neben den zahlreichen Schützenfest-Aktivitäten zu den ereignisreichen Veranstaltungen des Schützenvereins.

Mit dem Geschäftsbericht von Anton Schenk und der Entlastung des Vorstandes durch die Kassenprüfer Ferdi Philipp und André Kampert, der nach zwei Jahren aus seinem Amt schied ging das Programm weiter. Gewürdigt wurde neben dem Ehrengeschäftsführer Ferdi Philipp auch die Ehrenmitgliedschaft von Werner Eckhoff.

Im Anschluss folgte die Wahl der Platzwarte. Georg Jung, Bernhard Merten und Werner Eckhoff wurden einstimmig wiedergewählt.

Einen Ausblick auf künftige Termine folgte in der Tagesordnung. Neben den Schützenfest-Besuchen, steht für den Verein ein Sommerfest am 11. Juni auf dem Hof des amtierenden Schützenkönigs Stefan Merten an. Zudem wird im August das jährliche Kinderschützenfest stattfinden, welches durch den traditionellen Herbstausflug das Jahresprogramm komplettieren wird. In diesem Jahr konnte sich der Vorschlag zum Besuch eines Freizeitparks durchsetzen, der sich vor allem auch an die jüngeren Schützen richten soll. Ebenso entschieden sich die Mitglieder für ein Hüttenfest und beschlossen die Planung eines Schützenfestes für das Jahr 2017.

Quelle: Westfälische Nachrichten

Ermener Schützen erkundeten Tagebau im Braunkohlerevier

Ins rheinische Braunkohlerevier zog es den Schützenverein Ermen und einige Gäste am vergangenen Freitag. Am frühen Morgen startete der Ausflug zum Tagebau Garzweiler 2, bei dem die 48-köpfige Reisegruppe zunächst einen Abstecher zum Kraftwerk Niederaußem machte. Nach dem Mittagessen erwartete die Teilnehmer eine Führung im Tagebau Garzweiler. Am Abend ließ die Gruppe den Tag in der Gaststätte „Zum Steverstrand“ bei einem Imbiss und kühlen Getränken ausklingen.

(Quelle: Westfälische Nachrichten)

Bagger DSC_4127